alles-mit-links

Nischenseiten Challenge 2014


alles-mit-links » SEO-Wettbewerbe » Nischenseiten Challenge » Nischenseiten Challenge 2014

Es ist mal wieder soweit, und es gibt eine neue Nischenseiten Challenge, vom 3. März 2014 bis zum 2. Juni 2014, mit Peer Wandiger von Selbständig im Netz. Für mich ist das die Gelgenheit eine schon länger geplante Nischenseite endlich in Angriff zu nehmen und umzusetzen.

Ich bin natürlich wieder dabei, habe ich doch von der letzten Challenge noch ein Seite, die jeden Sommer wieder profitabel ist.

Für die neue Seite ist das Thema so gewählt, das sie das ganze Jahr über aktuell ist, und nicht nur für ~ 6 Monate, wenn die Sonne scheint. Verraten, um welche Nische es sich handelt, werde ich erst im 1. Statusbericht, da ich mit dem Linkbuilding, der Fairness halber, nicht vor dem 3. März 2014 beginnen möchte.


Der 13 Wochen Plan

Schon vor der 1. Nischenseiten Challenge hatte Peer Wandinger das Konzept eines 13 Wochen Plans vorgestellt, und auch am Beispiel praktiziert. Und das Konzept geht auf, denn 13 Wochen sind lang genug, um etwas zu erreichen, aber auch kurz genug, um nicht die Motivation zu verlieren.

Und so verwundert es nicht, das auch der Nischenseiten Challenge 2014 dieser 13 Wochen Plan zugrunde liegt. Und so sieht mein 13 Wochenplan für diese Nischenseiten Challenge aus.

Woche 1

Da ich mir die Domain für die Nischenseite schon im Sommer gesichert habe, und auch das grundlegende Konzept vage in meinem Kopf herrumschwirrte, entfällt natürlich einiges an Planung.

Auch durch meine WordPress Multiblog Installation, und ein angepasstes WP 2010 Theme, welches ganz gut bei anderen Nischenseiten funktioniert, fällt auch hier ersteinmal wenig Arbeit an.

Das gibt aber auch Freiraum, um besser nach profitablen Keywords zu recherchieren, und natürlich auch, um mehr Content in den 13 Wochen zu produzieren.

In der 1. Woche der Chellange wird also ersteinmal das Rahmengerüst der Seite erstellt, ein wenig der Quelltext optimiert, und die Seite bei den Webmastertools angemeldet. Auch der erste Inhalt wird veröffentlicht, und natürlich die ersten Affiliate Links eingebaut. Hier wird von Anfang an Amazon mit einem Karusell Widget vertreten sein, aber auch ein paar Einzeltitel Links.

Später kommt dann Google Adsense dazu, wahrscheinlich aber erst nach den 13 Wochen.

Woche 2

In der 2. Woche geht es weiter mit den Inhalten. Es sind ersteinmal einige Seiten zum Thema und Produkten zu erstellen, was die 2. Woche sicherlich voll und ganz ausfüllt.

Zusätzlich werden die ersten Backlinks gesetzt, und zwar in meinem Webkatalog in der Kategorie Handel und Marketing. Weitere folgen dann im ersten Statusbericht.

Woche 3

In der 3. Woche kommen entsprechende Produktseiten hinzu. Sollten schon erste auswertbare Ergebnisse in den Webmastertools zu finden sein, werden diese natürlich in die Produktauswahl mit einfließen.

Woche 4

In Woche 4 werde ich mich dann dem Thema Kritik und Anregungen in verschiedenen SEO und Marketing Foren stellen.

Woche 5

Für die 5. Woche steht die Verbesserung des Layouts auf dem Plan. Bis dahin wird es kaum Bildamaterial geben, dann aber schon.

Woche 6

In der 6. Woche werde ich die Konkurrenz mit einbeziehen. So werde ich passende Artikel in anderen Blogs recherchieren, und das Thema in der Nischenseite aufgreifen. Ziel soll es sein, durch Trackbacks und eigenen Content besser dazustehen, als mit den Mühen des klassischen Linkaufbaus.

Woche 7

Auch die 7. Woche werde ich wie in der 6. Woche vorgehen. Ziel der 2 Wochen ist es, 10 passende Artikel zu erstellen.

Da in der 7. Woche auch so ungefähr Halbzeit ist, wird das bisher Erreichte unter die Lupe genommen, um zu sehen, ob es so funktioniert.

Da sich die weitere Vorgehensweise durch diese Überprüfung grundlegend ändern kann, steht die weitere Planung heute naturgemäß noch auf sehr wackeligen Beinen.

Woche 8 – 13

Wie schon gesagt, für diesen Zeitraum habe ich mich bei der Planung noch nicht festgelegt. Ein paar Dinge wird es aber jede Woche, unabhängig von dem, was unter der Lupe gefunden wurde, geben, und das ist:

  1. Ein neuer Artikel
  2. Ein neuer Backlink
  3. Ein neues Produkt

Ob ich dann noch mehr mit Bildern, vielleicht ein Video, oder sonstwas mache, das wird erst dann entschieden, wenn es soweit ist.

Statusberichte

Die Statusberichte werde ich hier im Blog veröffentlichen. Dafür habe ich eine extra Kategorie Nischenseiten Challenge eingerichtet. Die Statusberichte werden dort immer am Wochenende errscheinen.

Ab wann AdSense integrieren

Wie am Anfang schon geschrieben, habe ich so meine Bedenken, AdSense von Anfang an zu verwenden.

Auf der einen Seite wären die Daten aus der AdSense-Statistik sehr aussagekräftig.

  • Viele Einblendungen = Viele Besucher.
  • Viele Klicks = Viele Besucher, die etwas Anderes interessanter finden.
  • Viele Einblendungen, keine Klicks = Viele Besucher die gleich wieder weg sind.

Die andere Seite ist die, das es zu gutgemeinten Klicks aus dem Dunst der Nischenseiten Challenge kommen könnte, und Google dann das Konto wegen vermuteter Manipulation sperrt.

Auch diese Entscheidung, ab wann AdSense verwendet wird, wird erst in der 7. Woche fallen.

Weitere interessante Beiträge

Dieser Beitrag wurde am Samstag, 01. März 2014 um 19:36 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Nischenseiten Challenge abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

« Goldbarren kaufen – Amazon hat doch fast alles – Internet Marketing in Wildeshausen »

7 Kommentare

  1. Hi Matthias,

    wow, da hast du schon einen ziemlich ausführlichen Plan was du wann machen willst. Ich bin gespannt worum es auf deiner Seite geht.

    Schöne Grüße,
    Jonas

    Kommentar: JonasB – 03. März 2014 @ 10:49

  2. Hi Matthias, wünsche dir viel Erfolg bei der Nischenseiten-Challenge 2014. Bis jetzt scheinen ja eine Menge Blogger mitzumachen. Bin wirklich auf die unterschiedlichen Projekte gespannt.

    Kommentar: Daniel – 03. März 2014 @ 10:53

  3. Ich bin schon sehr gespannt für welche Nische du dich entschieden hast.
    Danke auch für die Veröffentlichung deiner Planung. Ich konnte da noch 2 Punkte für mich herausziehen.
    Viel Erfolg bei der Umsetzung.

    Kommentar: Eric – 04. März 2014 @ 09:22

  4. Wow! Ein richtig guter Plan. Ich habe mir auch so meine Gedanken bzgl. Adsense gemacht und bin ähnlich zweigeteilt wie Du… – wir werden sehen – derzeit tendiere ich dazu es gleich am Anfang zu integrieren… – why not!?!

    Meine / unsere Suche der Nische war nicht von sooo langer Vorplanung wie bei Dir, und eher vom Zufall geprägt: http://nischenseiten-challenge.de/nsc2014-start-brainstorming-kommisar-zufall/

    Kommentar: Ben Mueller – 05. März 2014 @ 18:36

  5. Ich hatte auch schon an der NSC 2012 teilgenommen, bin da aber nicht so richtig in die Pötte gekommen. Auf jeden Fall gab es viel zu lernen und ich habe mittlerweile eine Handvoll Nischenseiten am Laufen.
    Ich werde bei der NSC 2014 auch wieder mitmachen, habe das aber erst heute mitgekriegt und deshalb noch keinen richtigen Plan. aber dein Planist mal schon ein guter Anhalt.
    Grüßle,
    Frank

    Kommentar: FrankM – 05. März 2014 @ 23:30

  6. Interessanter und ausführlicher Plan. Da bin ich schon mal ganz gespannt welches welches Thema ausgesucht wird. Viel Spass und gutes Gelingen
    Thomas

    Kommentar: Thomas – 06. März 2014 @ 20:04

  7. [...] als im Beitrag Nischenseiten Challenge 2014 angekündigt, habe ich doch jetzt schon dazu verleiten lassen, die Seite in meinem Webkatalog [...]

    Pingback: NSC14 Statusbericht 1 – Die Naschkatze aus dem Sack lassen » alles-mit-links | SEO mit Links – 08. März 2014 @ 16:29

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.


Seiten

Empfehlungen

Seitenreport

Kategorien

Jahreszeiten SEO

  • Bei Jahreszeiten SEO geht es im Herbst 2012 um Thermostatventile und zwar um die elektrischen mit Zeitsteuerung.

RSS-Feeds

alles mit links

Luftmatratze / Luftbett

Meta

 

© 2010 alles-mit-links – by AGENTUR Matthias Griesbach | www.alles-mit-links.net | BLACKINK WebKatalog